Mittwoch, 21. Juni 2017

Zitronenschnitten

Sorry, dass ich mich letzte Woche nicht gemeldet habe. Es gab hier ein wenig Kuddelmuddel. Meinen Geburtstagskuchen möchte ich euch aber natürlich nicht vorenthalten: leckere Zitronenschnitten. Sie sind durch die Zitrone schön erfrischend, aber leichte Kost sind sie definitiv nicht! Macht aber nichts, dafür schmecken sie sehr gut.

Sorry, that you didn't hear from me last week. There was some jumble here. But of course I do not want to hold back my birthday cake: yummy lemon bars. Because of the lemon they are nicely refreshing, but they are definitely no light fare! But that doesn't matter, in return they are delicious.


Zitronenschnitten
10 Stück

Boden:
200 gr kalte Butter
270 gr Mehl
50 gr Zucker

Belag:
4 Eier
150 gr Zucker
30 gr Mehl
Saft+Abrieb von 3 Zitronen

Füllung:
400 gr Sahne
175 gr Frischkäse
30 gr Puderzucker

Limettenabrieb

Die Zutaten für den Boden zu einem krümeligen Teig verarbeiten und diesen in eine 25x35 cm große Form drücken (z.B. Backrahmen). Im vorgeheizten Backofen bei 175°C 10-15 Minuten backen.
Die Zutaten für den Belag glattrühren und auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Noch einmal 15-20 Minuten backen. Komplett abkühlen lassen und in 20 Streifen mit den Maßen 12,5x3,5 cm schneiden.
Die Sahne mit dem Frischkäse und dem Puderzucker verrühren und 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend steif schlagen. Mit einer Rüschentülle Rüschen auf die Hälfte der Kuchenstreifen spritzen. Dann zu einer Lochtülle wechseln und die restliche Creme auf den anderen 10 Streifen verteilen. Die Schnitten zusammensetzen und mit dem Limettenabrieb verzieren.

Lemon Bars
makes 10 bars

Crust:
200 gr cold butter
270 gr flour
50 gr sugar

Lemon filling:
4 eggs
150 gr sugar
30 gr flour
juice+zest of 3 lemons

Filling:
400 gr heavy cream
175 gr cream cheese
30 gr powdered sugar

lime zest

Make a crumbly dough from all crust ingredients and press it into a 25x35 cm pan (e.g. cake frame). Bake in the preheated oven at 175°C for 10-15 minutes.
Combine the ingredients for the lemon filling and stir until smooth, then spread it on the prebaked crust and bake for another 15-20 minutes. Let cool completely, then cut into 20 strips with the size 12,5x3,5 cm.
Whisk together the heavy cream, cream cheese and powdered sugar and place in the fridge for 15 minutes. Whip to stiff peaks. Pipe ruffles with a ruffle piping tip on half of the cake strips. Then switch to a round piping tip and spread the remaining filling on the other 10 strips. Assemble the bars and decorate them with the lime zest.


Die Schnitten sind etwas schwierig zu essen, wer es sich leicht machen möchte, kippt sie einfach auf die Seite. Dann geht es sehr gut.
Natürlich war das nicht die einzige Köstlichkeit: meine Mama hat mir einen schönen Erdbeerkuchen mit Vanillepudding und Mascarponecreme gebacken. 
Der war ebenfalls sehr lecker!

The bars a slightly difficult to eat, but if you want to make life easier, just tilt them over on one side. Then it is a piece of cake. 😁
Of course this was not the only delicacy: my mom made me a nice strawberry cake with vanilla custard and mascarpone cream. 
This one was delicious, too!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen