Mittwoch, 26. Juli 2017

Apfel-Wein-Kuchen

Zu seinem Geburtstag hat sich mein Vater dieses Jahr einen Apfel-Wein-Kuchen gewünscht. Sein Wunsch war Befehl, allerdings habe ich ihn mit Roséwein gemacht und mit Tonkabohne verfeinert. Sehr lecker!

For his birthday this year my father wanted to have Apple Wine Cake. His wish was my command, but I made it with rosé wine and refined it with tonka bean.
Very delicious!


Für mich dürfen die Äpfel im Kuchen noch etwas Biss haben, falls ihr sie lieber weicher mögt, verlängert ihr die Backzeit um ungefähr 15 Minuten. Eventuell müsst ihr euren Kuchen dann mit etwas Alufolie abdecken.

I like the apples to be al dente, if you like them softer, you have to prolong the baking time for about 15 minutes. Maybe you then have to cover your cake with some tin foil.


Apfel-Wein-Kuchen
ø 26 cm

Teig: 
210 gr Mehl
140 gr Butter
70 gr Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

Füllung:
1 kg Äpfel
750 ml Roséwein, halbtrocken
160 gr Zucker
80 gr Stärke
1 Tonkabohne

400 gr Sahne
50 gr Frischkäse
20 gr Vanillezucker
Kakaopulver

Apple Wine Cake
ø 26 cm

Crust:
210 gr flour
140 gr butter
70 gr sugar
1 egg
1 pinch of salt

Filling:
1 kg apples
750 ml rosé wine, semi-dry
160 gr sugar
80 gr starch
1 tonka bean

400 gr heavy cream
50 gr cream cheese
20 gr vanilla sugar
cocoa powder


Alle Teigzutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten und mindestens eine Stunde kühlen.
Eine Springform mit 26 cm Durchmesser mit dem Teig auskleiden, dabei einen etwa 5 cm hohen Rand formen. Kalt stellen, bis die Form benötigt wird.
Die Äpfel waschen, entkernen und in feine Scheiben hobeln. Mit der geriebenen Tonkabohne vermischen. Zucker und Stärke mit etwas Wein glattrühren, den restlichen Wein aufkochen. Die Stärkemischung hinzufügen und einmal kräftig aufkochen. Mit den Äpfeln vermischen und in die Form geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 60 Minuten backen. Abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Die Sahne mit dem Frischkäse und Zucker vermischen und aufschlagen. Ein Drittel glatt auf den Kuchen streichen. Den Rest in einen Spritzbeutel mit St.-Honoré-Tülle geben und Streifen aufspritzen. Mit Kakao besieben.

Quickly knead all crust ingredients into a smooth dough and chill for at least one hour. Line a 26 cm springform pan with it boiling a 5 cm rim.
Wash and core the apples, then slice them very thinly. Mix with the grated tonka bean. Mix the sugar and starch with some of the wine, then bring the remaining wine to a boil. Add the starch mixture and bring to a boil again. Stir the wine into the apples and fill everything into the pan. Bake in the preheated oven at 180°C for 60 minutes. Let cool, then refrigerate over night.
Mix the heavy cream, cream cheese and sugar and whip to stiff peaks. Spread one third onto the cake. Fill the remains into a piping bag with a St Honoré tip and pipe stripes onto the cake. Dust with cocoa powder.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen